Herzlich willkommen

Herzlich willkommen bei der amnesty-Gruppe Hamm

Seit fast 60 Jahren (Gründung 1961) setzt sich amnesty international für die Verwirklichung der Menschenrechte ein. Mit mehr als einer Million Mitgliedern und UnterstützerInnen in über 140 Staaten wurden wir zu einer erdumspannenden Bewegung, die von der Öffentlichkeit gehört und von Regierungen gefürchtet wird.
Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen bildet die Grundlage der Arbeit von ai. Wir setzen uns für den Schutz des Einzelnen vor schwerwiegenden Verstößen der Menschenrechte ein. Wann immer diese Rechte verletzt werden, wird ai aktiv. Die Menschenrechtsorganisation startet u.a. weltweit Aktionen.:zur Freilassung von gewaltlosen politischen Gefangenen:
=> zugunsten fairer und zügiger Gerichtsverfahren für alle politischen Gefangenen,
=> gegen grausame Behandlung, Folter und Todesstrafe,
=> zum Schutz politischer Flüchtlinge,
=> gegen den Transfer von Waffen, falls diese zu Menschenrechtsverletzungen im Empfängerland führen,
=> gegen Verstöße bewaffneter politischer Gruppen wie Geiselnahme und Folter.
Auch hier vor Ort in Hamm setzen sich die Mitglieder von ai-Hamm für die Einhaltung der Menschenrechte ein. Die Menschenrechtsarbeit und die Möglichkeiten zur Mitarbeit wollen wir auf den folgenden Seiten vorstellen. Wir wünschen Ihnen einen informativen Besuch und freuen uns über weitere Fragen und Anregungen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder senden Sie eine Email an info@amnesty-hamm.de . (Ein Kontaktformular finden Sie unter der Rubrik (Kontakt)

 

27.09.2022 Brasilien vor den Wahlen – zwischen Hoffnung und Angst

Dienstag, 27. September 2022  19.00 Uhr, VHS-Hamm  im Heinrich-von-Kleist-Forum Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm Referent: Dr. Thomas Fatheuer, Journalist, Buchautor u. Wahlbeobachter in Brasilien  Einführung und Moderation: Igor Batista, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig.  Begrüßung: Claudia Hartig, Amnesty International – Gruppe Hamm Der Eintritt ist frei.  Die Wahl entwickelt sich Weiterlesen

Infostand auf dem “Eine-Welt- und Umwelttag im Maxipark am 11.09.2022

  • Datum10. September 2022 19:00 – 20:00 Uhr

Beginn ist um 13.00 Uhr, Ende ca 18.00 Uhr Unser Infostand informiert zu den Themen “Klimagerechtigkeit”  und “Indigene in Gefahr” an den Beispielländern Brasilien, Guatemala, Kolumbien und Kanada. Hierzu besteht Gelegenheit, sich an zwei Petitionen zu beteiligen. Weiterlesen

12.08.2022 Open-Air-Kino – Film “Kabul, City in the Wind”

  • Datum12. August 2022 21:00 – 22:00 Uhr

Freitag, 12. August 2022, 19 Uhr, Ausstellungseröffnung der Kunstwerke von Gerti Hauptführer und Firoz Ahmad Nori, 21 Uhr, Doku „Kabul, City in the Wind“ Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung im KK Hamm, Amnesty International, Aktionsgemeinschaft für afghanische Flüchtlinge, Flüchtlingshilfe und Fridays for Future Hamm statt. In dem Film „Kabul, City in the Wind“ von Aboozar Weiterlesen

01.05.2022 Infostand anlässlich der DGB-Kundgebung zum 01.05.2022

  • Datum1. Mai 2022 20:30 – 21:30 Uhr

Auf dem Infostand informierten wir über die katastrophale Situation der Frauen in Afghanistan. Gleichzeitig wiesen wir auf ein erschreckendes Ausmass an Gewalt gegen Frauen in der Türkei hin. Zu beiden Tatbeständen lagen Petitionen zur Unterzeichnung bereit. Die Machtübernahme durch die Taliban am 15. August 2021 hat das Leben aller Menschen in Afghanistan grundlegend verändert, aber afghanische Weiterlesen

Zur Lage in Russland und Ukraine mit Wladimir Sliwjak am 27.04.2022

Mittwoch, 27. April 2022, um 19.30 Uhr VHS- Hamm – Technisches Rathaus  Gustav-Heinemann-Straße 10, 59065 Hamm  Der Krieg in der Ukraine und die deutsch-russische nukleare Zusammenarbeit Der russische Umweltaktivist, Atomkraftgegner und der Alternative Nobelpreisträger 2021. Moderation: Claudia Hartig (Amnesty International/Flüchtlingshilfe Hamm) Übersetzung (Englisch/Deutsch): Matthias Eickhoff (SOFA Münster – Sofortiger Atomausstieg) Auf Einladung des Forums für Weiterlesen

08.12.2021 Film “FOR SAMA” zum Tag der Menschenrechte in der VHS Hamm (coronabedingt abgesagt, Termin wird nachgeholt)

Mittwoch, 8. Dezember 2021 Gerd-Bucerius-Saal im Heinrich-von-Kleist-Forum Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm Der Eintritt ist frei. Länge: 104 Minuten, OMU. Es gilt die 3-G-Regel. Im Vorfeld des Tages der Menschenrechte führt die Amnesty International in Kooperation mit FUgE und der VHS Hamm den Duku-Film „For Sama“ vor. Nach einer Begrüßung führt Yammen Al Weiterlesen

04.12.2021 bis 22.12.2021 Briefmarathon 2021 – Petitionsunterzeichnung in der Oststr. 13, 59065 Hamm

2021 wird sich der Briefmarathon für 10 Personen einsetzen, die von Menschenrechtsverletzungen betroffen sind oder sich für Menschenrechte engagieren und deshalb bedroht sind.  Zu allen Fällen besteht die Möglichkeit, on-line-Petitionen abzusenden. Zu drei ausgewählten Fällen  können vorbereitete Briefe in Foyer des Weltladens Hamm  in der Oststraße 13   in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Weiterlesen

28.10.2021: GEWALT GEGEN FRAUEN HIER UND WELTWEIT

Donnerstag, 28. Okt. 2021, 19 Uhr. Online-Forum Anmeldung: fuge@fuge-hamm.de In diesem digitalen Talk berichten Lali Mgaloblishvili (Journalistin), Natalia Wilhelm (Linguistin) und Sylvie Toumonzoni (Sozialwissenschaftlerin) über die soziopolitische Lage, patriarchale Gewalt und Widerstand der Frauen in Kongo, Georgien und Russland. Eine Veranstaltung von Amnesty International, Diakonie Ruhr-Hellweg, Flüchtlingshilfe, FUgE, IFF, Multikulturelles Forum (MkF), Gleichstellungsstelle, Kommunales Integrationszentrum und Weiterlesen

07.10.2021 Lesung “Offene Grenzen für alle”

Donnerstag, 7. Okt. 2021, 19 Uhr, VHS Hamm. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter fuge@fuge-hamm.de Volker Heins zeigt mit seinem Buch „Offene Grenzen für alle – Eine notwendige Utopie“, dass Mauern und Abschottung kein Garant für Wohlstand und Sicherheit sind, sondern eine Gefahr für die Demokratie. Er beschreibt die weltweiten Wanderungsbewegungen jeweils aus der Perspektive der Weiterlesen

13. bis 15. August 2021 Open-Air-Kino Caldenhof

Open-Air-Kino Caldenhof vom 13. bis 15. August 2021

Caldenhof 28, 59063 Hamm

FUgE, Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung, lädt Interessierte zum ersten Open-Air-Kino am Haus Caldenhof Hamm ein, das zwischen dem 13. bis 15. August dort stattfindet. Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit Amnesty International AG Hamm, AG für afghanische Flüchtlinge, Flüchtlingshilfe, KI der Stadt Hamm, Stadtbüchereien und nicht zuletzt dem Ev. KK Hamm, die zum Teil auch mit Informationen vor Ort vertreten sein werden. Weiterlesen